AGB und Stornierungsbedingungen

für die Ferienwohnung Old Town Apartment - Präsenzgasse 9 - 78628 Rottweil - Inh. Michael Paj

für die Ferienwohnung Apartment No. 121 - Oberndorferstr. 121 - 78628 Rottweil - Inh. Monika Paj

  1. Anmeldung, Buchungsbestätigung = verbindliche Reservierung
    1. Mit Ihrer Anmeldung für den Aufenthalt im Old Town Apartment oder Apartment No. 121 bieten Sie uns den Abschluss des Zeitmietvertrages verbindlich an. Das kann schriftlich, mündlich oder telefonisch geschehen. Der Mietvertrag wird für uns verbindlich, wenn wir Ihnen die Buchung und den Mietpreis schriftlich bestätigen (Buchungsbestätigung/ Mietvertrag).
    2. Innerhalb von sieben Tagen nach der Anmeldung erhalten Sie die Buchungsbestätigung/ Mietvertrag, die alle wesentlichen Angaben über die von Ihnen gebuchte Ferienwohnung enthält.
  2. Bezahlung
    1. Bei Erhalt der Buchungsbestätigung leisten Sie eine Anzahlung. Sie beträgt 100% des Mietpreises für den gebuchten Aufenthalt im Apartment. Die entsprechenden Beträge sind termingerecht und ohne Abzug für Buchungen des Old Town Apartment auf das Konto IBAN: DE46 1203 0000 1004 1731 81, BIC: BYLADEM1001 bzw. für Buchungen des Apartment No. 121 auf das Konto IBAN: DE14 1203 0000 1009 3399 77, BIC: BYLADEM1001 zu überweisen.
    2. Wenn bis 14 Tage vor Mietantritt 100% des Mietpreises nicht bezahlt wurde, kann der Vertrag vom Vermieter aufgelöst werden. Er kann als Entschädigung die entsprechenden Rücktrittsgebühren (siehe Absatz 6) verlangen. 
  3. Leistungen, Preise
    1. Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Buchungsbestätigung / Mietvertrag.
    2. Mietverlängerung: Sprechen Sie bitte rechtzeitig mit uns, falls Sie länger bleiben wollen. Das ist jedoch nur möglich, wenn Ihre Unterkunft noch frei ist. Die Kosten für die Verlängerung sind in bar vor Ort zu zahlen.
    3. Verstöße gegen das Rauchverbot werden mit einer Gebühr von mindestens 100,00 € in Rechnung gestellt.
    4. Die Abrechnung der Mini Bar erfolgt über die aufgestellte Kasse (Sparschwein).
    5. Die Bearbeitungsgebühr für nachträgliche Rechnungserstellung, z. B. beim Verstoß gegen das Rauchverbot, falsche Abrechnung der Mini Bar, etc. beträgt 10,00 € je Fall.
  4. Besondere Hinweise zum Apartment
    1. Bettwäsche, Handtücher, Wasser, Heizung und Strom sind im Mietpreis enthalten. Das Apartment darf nur von der in der Angebotsbeschreibung angegebenen und in der Buchungsbestätigung aufgeführten Anzahl von Erwachsenen und Kindern bewohnt werden. Die Mitnahme von Haustieren ist nur in den Fällen gestattet, in denen die Buchungsbestätigung dies ausdrücklich zulässt. Die angegebenen An- und Abreisetermine sind bindend. In der Regel ist die Wohnung am Anreisetag ab 16:00 Uhr zu beziehen und am Abreisetag bis 10:00 Uhr zu verlassen.
    2. Jeder Gast verpflichtet sich, die Wohneinheit nebst Inventar und evtl. Gemeinschaftseinrichtungen pfleglich zu behandeln. Er ist außerdem verpflichtet, den während des Aufenthaltes durch sein Verschulden oder das Verschulden seiner Begleiter und Gäste entstandenen Schaden umgehend zu melden und zu ersetzen. Bei Übergabe der Schlüssel kann ein angemessener Betrag als Sicherheit für eventuelle Schäden verlangt werden. Die Rückzahlung oder Verrechnung erfolgt, wenn die Wohneinheit und das Inventar bei Beendigung des Aufenthaltes in ordnungsgemäßem und sauberem Zustand zurückgegeben worden sind.
  5. Mitwirkungspflicht und Haftung: Der Mieter ist verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles ihm Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden gering zu halten. Der Mieter ist insbesondere verpflichtet, eine Beanstandung unverzüglich dem Vermieter zur Kenntnis zu bringen. Unterlässt es der Mieter schuldhaft einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung und Schadenersatz nicht ein. Der Vermieter erhält die Wohnung nebst Einrichtung und Zubehör in einem sehr guten Zustand. Er hat die Anweisungen der Hausordnung, die in der Wohnung ausliegt, strikt einzuhalten.  
  6. Rücktritt durch den Mieter: Der Mieter kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Folgende Entschädigungen sind hierfür an den Vermieter zu leisten (Maßgeblich ist der Zugang der schriftlichen Rücktrittserklärung beim Vermieter.): 100 % des Gesamtmietpreises. Bis zum Anreisetag kann der Reisende beantragen, dass ein Dritter in seine Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag eintritt. Es bedarf dazu der Mitteilung an den Vermieter. Der Vermieter kann dem Wechsel in der Person widersprechen. Gelingt es das Objekt an einen anderen Mieter zu vermieten, so ermäßigt sich die Entschädigung um die daraus erzielten Einnahmen. Bei späterer Anreise oder verfrühter Abreise hat der Mieter keinen Anspruch auf Erstattung von Teilen des Mietpreises.
  7. Reise-Versicherung: Zur Vermeidung der unter 5. entstehenden Unannehmlichkeiten wird der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung inkl. Ersatzreise-Versicherung der ERGO Reiseversicherung (oder einer vergleichbarer Reiseversicherung) empfohlen. Link: https://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/index.html
  8. Rücktritt und Kündigung durch den Vermieter: 8.1. Der Vermieter kann den Mietvertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Hausfrieden trotz einer entsprechenden Abmahnung durch den Vermeiter vom Mieter nachhaltig gestört wird. Das Gleiche gilt, wenn sich jemand in starkem Maß vertragswidrig verhält. Der Vermieter behält jedoch den Anspruch auf den Mietpreis. Der Vermieter muss sich jedoch den Wert ersparter Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die aus einer anderen Verwendung nicht in Anspruch genommener Leistungen erlangt werden.
    8.2. Der Vermieter kann vom Vertrag zurück treten, wenn er das Apartment nicht entsprechend der Angebotsbeschreibung vermieten kann und der Vermieter dies nicht verschuldet hat, z. B. aufgrund höherer Gewalt und deren Auswirkungen, aufgrund technischer Störungen, eines Wasserschadens, Schäden durch den Vormieter, etc. Bereits angezahlte Beträge werden an den Mieter zurück gezahlt. Der Mieter hat keinen Anspruch auf Ersatz der ihm entstandenen Kosten.
  9. Haftung: Der Vermieter haftet nach den gesetzlichen Bedingungen. Die Haftung beschränkt sich in jedem Fall, gleich aus welchem Grund, für Sach-, Vermögens- und Personenschäden auf die Höhe der dreifachen an den Vermieter bezahlten Mietbeträge.
  10. Allgemeines
    1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Mietvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages zur Folge.
    2. Gerichtsstand ist Rottweil
    3. Vermieter Old Town Apartment: Michael Paj Präsenzgasse 9 78628 Rottweil Deutschland
    4. Vermieter Apartment No. 121: Monika Paj Oberndorferstr. 121 78628 Rottweil Deutschland