Bauwerk mit Geschichte und historischen Exponaten

In der ehemaligen Friedhofskapelle ist eine Kunstsammlung untergebracht. Ab 1580 wurde das kleine Gotteshaus an der Stadtmauer im Stil der wiederbelebten Gotik der Gegenreformation erbaut und um 1584 geweiht. Für dieses Bauvorhaben mussten Häuser abgerissen werden, die 1564 noch vorhanden waren, wie die Pürschgerichtskarte aus eben diesem Jahr beweist (siehe auch Beitrag Stadtmuseum).

In der am Bockshof gelegenen Lorenzkapelle ist Steinmetzkunst von teils europäischem Rang ausgestellt. Neben den Original-Skulpturen des Rottweiler Kapellenturms, die zu den bedeutendsten Figurenzyklen der gotischen Monumentalplastik in Schwaben gehören, beinhaltet die Sammlung auch spätgotische Bildwerke vom Heilig-Kreuz-Münster sowie Figuren verschiedener Rottweiler Brunnen.

Lorenzkapelle - ein sehenswertes Museum 

Brunnen waren wichtig für Rottweil

Schautafeln erläuternd umfassend die große Bedeutung der Brunnen in Rottweil. Noch heute zeugen zahlreiche aus Buntsandstein gefertigte Brunnensäulen von diesem Vermächtnis. 1580 soll es in Rottweil 26 Brunnen gegeben haben. Im Alltag waren sie so wichtig, dass sie bereits früh mit außerordentlicher Kunstfertigkeit gestaltet worden waren. Hier wird auch der Steinmetz als bedeutender Berufszweig besonders deutlich. 

Zum Ende des Dreißigjährigen Krieges wurden die Malereien im Inneren erneuert und die Schäden, die durch eine im Inneren eingerichtete Geschützstellung entstanden waren, beseitigt.
1832 säkularisierte man die Kapelle, nachdem der Friedhof vor die Tore der Stadt verlegt worden war.

1851 schließlich "zog" hier die Sammlung gotischer Sakralkunst des Dekans Dr. Martin Dursch "ein"; vorübergehend gesellte sich auch das Orpheusmosaik zu den gotischen Exponaten.
Die 2019 neu arrangierte Sammlung Dursch finden Interessierte im Dominikanermuseum, ebenso wie das Orpheusmosaik in dem Ausstellungsteil "Römisches Rottweil – Arae Flaviae".


Kostenlos, aber keinesfalls umsonst

Die kleine, aber feine Ausstellung kann jeweils am ersten und dritten Sonntag des Monats zwischen 14 und 16 Uhr besichtigt werden.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Gäste der Ferienwohnung Old Town Apartment erreichen die Lorenzkapelle in nur wenigen Schritten.

Adresse Lorenzkapelle:
Lorenzgasse 17, 78628 Rottweil (beim Bockshof)
Geöffnet April - Oktober, 1. / 3. Sonntag, 14:00 - 16:00 Uhr